P-IconOnly.png

Datenschutzbestimmungen

 

 1. Datenschutzregelungen

Wir freuen uns über Ihr Interesse an PAUL. Der Schutz Ihrer Privatsphäre als Nutzer von PAUL ist uns ein wichtiges Anliegen. Im Folgenden informieren wir Sie über den Umgang mit personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit PAUL. „Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen.

 

2. Verantwortliche

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten, sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die Twister Research GmbH, Schanzenstraße 38, 51063 Köln. Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter info@twisterresearch.de.

 

3. Allgemeines zur Datenverarbeitung

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer nur, soweit dies zur Bereitstellung von PAUL sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten. Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind. Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Die personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus dann erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften (z.B. auf Grund der Abgabenordnung in gewissen Fällen für 10 Jahre), denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

3.1 Nutzung von PAUL

Folgende Daten werden bei der Nutzung verarbeitet:

Betriebssystem und Version, Gerätemodell, Sprache, App-Version, Bandbreite, IP-Adresse, Geräte ID und Browser. Ferner wird ein User-Token erzeugt. Die Daten werden ausschließlich zur Bereitstellung des Dienstes verwendet und werden nicht an Dritte weitergegeben.

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

 

Freiwillig können Sie Geburtsjahr, PLZ und Geschlecht angeben. Die personenbezogenen Daten werden anonymisiert. Die im Rahmen von Umfragen von Ihnen gemachten Angaben bzw. Antworten werden zusammen mit den anonymisierten Daten zu statistischen Zwecken an unsere Partner weitergegeben. Ein Rückschluss auf Sie ist nicht möglich. Die demografischen Angaben können Sie für künftige Umfragen ändern oder entfernen.

Die Nutzung kann grundsätzlich ohne die Angabe einer E-Mail-Adresse erfolgen. Einige Umfragen können jedoch eine E-Mail-Validierung zur Teilnahme erfordern.

 

3.2 Nutzung von PAUL mit E-Mail-Adresse – Gastteilnahme

Falls Sie bei PAUL als Gast mit einer E-Mail-Validierung teilnehmen möchten, so gilt in diesem Fall zusätzlich zu 3 und 3.1 folgendes:

Ihre E-Mail-Adresse wird verwendet, um Ihnen einen Verifikationscode zu senden. Eine Verknüpfung mit den von Ihnen gegebenen Antworten findet nicht statt. Dieses Verfahren geschieht über den Dienstleister Wildbit Ldt. Diese Vorgehensweise ermöglicht es uns, Mehrfachteilnahmen oder Manipulationen zu verhindern.  Ihre E-Mail-Adresse wird auch nach der Umfrage gespeichert, jedoch nur solange ein berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO vorliegt. Die zu diesem Zwecke angegebenen E-Mail-Adressen werden spätestens 45 Tage nach Abschluss der jeweiligen Umfrage gelöscht.

 

3.3 Nutzung von PAUL mit E-Mail-Adresse – Registrierung bei PAUL

Sie können sich bei PAUL registrieren, in diesem Fall gilt zusätzlich zu 3 und 3.1. folgendes:

Notwendig ist eine Registrierung z.B. für die Teilnahme an einigen Umfragen, Incentiveprogrammen und Gewinnspielen.

Darüber hinaus steht es Ihnen auch frei, sich mit Ihrer E-Mail-Adresse in den Fällen zu registrieren, in denen dies keine Teilnahmevoraussetzung ist. Sie haben dadurch den Vorteil, mit E-Mail-Adresse und Passwort an Umfragen teilnehmen zu können.

In allen genannten Fällen werden die angegebene E-Mailadresse, ein Benutzername, gegebenenfalls ein Profilbild und das von Ihnen vergebene Passwort gespeichert („Benutzerdaten“). Eine Verknüpfung Ihrer Benutzerdaten mit den von Ihnen gegebenen Antworten findet nicht statt. Des Weiteren werden der Zeitpunkt der Anmeldung, sowie der für die Validierung genutzte TAN gespeichert. Diese Daten werden ausschließlich zur Benutzerverwaltung, für die Teilnahme an einigen Umfragen und Incentiveprogrammen verwendet.

Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt nicht. Ferner ist technisch sichergestellt, dass die Benutzerdaten getrennt von Ihren Antworten gespeichert und verarbeitet werden. Weder wir noch Dritte können Ihre Antworten mit Ihren Benutzerdaten in Verbindung bringen.

3.4 Löschung Ihres PAUL-Accounts

Wünschen Sie eine Löschung Ihres registrierten PAUL-Accounts, so ist dies jederzeit möglich. Schreiben Sie uns eine E-Mail mit dem Betreff "Account löschen" an support@paul.vote. Wir werden Ihren Account schnellstmöglich löschen.

3.5 Kontaktaufnahme durch Dritte

Es besteht die Möglichkeit, dass Sie eine Kontaktaufnahme der Redaktion wünschen. Diese agiert als Dritte Partei. Eine Auflistung aller Dritten Parteien finden Sie hier. Im Fall der Kontaktaufnahme steht es Ihnen frei, Ihre E-Mail-Adresse und/oder Ihre Telefonnummer anzugeben. In diesem Fall werden Ihre Antworten mit Ihren Kontaktdaten verknüpft und Ihre Antworten sind nicht mehr anonym. Diese Verknüpfung gilt jedoch nur für die jeweilige Umfrage und nicht für alle Ihre angegeben Antworten in PAUL.

Vor der Weitergabe der E-Mailadresse und der Umfragedaten müssen Sie ausdrücklich der Weitergabe der Daten zustimmen. Sämtliche zur Weitergabe vorgesehenen Daten werden Ihnen erneut angezeigt.

 

3.6 Cookies

PAUL verwendet Cookies und ähnliche Technologien wie beispielsweise HTML5 Storage (nachfolgend insgesamt „Cookies“ genannt), um PAUL optimal gestalten zu können. Dies ermöglicht eine Erleichterung der Navigation und ein hohes Maß an Benutzerfreundlichkeit von PAUL. Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Diese können genutzt werden, um festzustellen, ob von Ihrem Endgerät bereits eine Kommunikation zu uns bestanden hat. Es wird lediglich das Cookie auf Ihrem Endgerät identifiziert. Personenbezogene Daten können in Cookies gespeichert werden, wenn Sie zugestimmt haben oder dies technisch zur Vertragsdurchführung unbedingt erforderlich ist, z.B. um einen geschützten Login zu ermöglichen. Wenn Sie PAUL nutzen, stimmen Sie der Nutzung und Speicherung von Cookies auf Ihrem Endgerät zu. Wir verwenden

 

Cookie Name     Beschreibung

_userId                 Die UserId.

_usertoken          Authentifizierungsmerkmal für Profilanpassung etc.

profile                  Beinhaltet Profildaten des Users, die in der Profilpage zu sehen sind.

 

Sie können Ihre Einwilligung in die Nutzung und Speicherung von Cookies jederzeit widerrufen. Dazu müssen Sie die App auf Ihrem Endgerät löschen bzw. die Cookies in Ihrem Browser löschen.

 

3.7 Push Nachrichten

Haben Sie dem Erhalt von Push Nachrichten beim ersten Start der App PAUL oder später durch Aktivieren der Funktion zugestimmt, erhalten Sie Push Nachrichten auf Ihr Endgerät über Umfragen und Marktforschung. Die Push Nachrichten können jederzeit deaktiviert und auch wieder aktiviert werden.

 

3.8 E-Mail-Kontakt

Sie haben die Möglichkeit uns über die im Impressum und unter „Kontakt“ bereitgestellte E-Mail-Adresse zu kontaktieren. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten gespeichert. Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

 

3.9 Rechte der betroffenen Person

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener im Sinne der DS-GVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:

Sie können von dem Verantwortlichen eine Auskunft darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden.

Sie haben ein Recht auf Berichtigung, Vervollständigung, Einschränkung und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten.

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie dem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten (Recht auf Datenübertragbarkeit).

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Sie können Ihre erteilten Einwilligungen jederzeit unter Berücksichtigung von Art. 7 Abs. 3 DS-GVO widerrufen.

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DS-GVO verstößt.

Möchten Sie eines Ihrer Rechte geltend machen, können Sie sich an info@twisterresearch.de oder an die im Impressum angegebenen Kontaktpersonen wenden.